Namaste!

Liebe Freunde,

 

dieses Mal haben wir traurige Nachrichten.

Im Juni ist unser Ranjit gestorben.

Nach zwei Operationen am Darm, vielen Tagen auf der Intensivstation haben die Ärzte gemeinsam mit seinen Eltern überlegt und sich gegen eine weitere Operation ausgesprochen, von der sich alle keine  Besserung seines Zustandes versprochen haben.

Wie es in Nepal üblich ist, ist Ranjit  in Pashupatinath, dem großen Tempel und der Verbrennungsstätte der Hindu in Kathmandu verbrannt worden.
Savithri, unsere Heimleiterin und Jiten, ihr Sohn und Hausvater waren mit Mitgliedern aus dem Vorstand ebenfalls bei den Riten in Pashupati dabei.

Wir sind dankbar für die Zeit, die Ranjit in dem Heim mit den Kindern verbracht hat, 3 Jahre und 3 Monate war er bei uns.

Wir werden immer an ihn denken.

  



 
 

 

Dankt Euch für Eure Spende! 

 

Ganesh Nepalhilfe e.V.

IBAN:DE04 4405 0199 0091 0295 10

BIC: DORTDE33XXX

Verwendungszweck: Kinderheim, Name, Adresse

 

Die Adresse ist wichtig, damit wir Euch die Spendenbescheingungen zustellen können.

 

Bitte leitet unsere Newsletter weiter, erzählt von unserer Arbeit oder besucht uns auf facebook.

 

www.facebook.com/ganeshnepalhilfe