Namaste

Liebe Freunde, Namaste!

 

Die nepalesische Regierung arbeitet noch immer an einem Konzept zur Eindämmung des Virus. 

 

Nachdem zunächst der nationale Lockdown nach 120 Tagen am 22. Juli aufgehoben worden ist, aber noch in einigen Regionen aufgrund hoher Infektionszahlen durchgeführt wurde, gilt ab heute wieder der Lockdown für das Kathmandutal.

Zunächst ist ein weiteres Mal für eine Woche das komplette Leben lahmgelegt.

 

Offiziell gibt es seit dem Ausbruch 27.241 Infizierte und 107 Nepalesen, die an dem Virus gestorben sind.

Gestern gab es 581 neue Fälle.

 

Doch die offiziellen Zahlen sind irreführend. So haben viele Menschen nicht das Geld, um den Test zu bezahlen, der Test kostet 35 Euro und nur bei einem positiven Test werden alle weiteren Familienmitglieder kostenlos getestet!

Doch 35 Euro haben die meisten Menschen nicht übrig!

 

Ebenso traut sich die Mehrheit nicht, den Test zu machen, aus Angst, von der Gemeinschaft verstoßen zu werden.

 

Und als wäre das Leid durch Corona nicht genug, ist auch der Monsun dieses Jahr wieder so zerstörerisch. Hunderte von Menschen sind seit Anfang Juli durch Erdrutsche und Überschwemmungen ums Leben gekommen.

 

 

  


 
 

Ganesh Kinderheim

Leider kann Laxmi nicht mehr im Kinderheim arbeiten.

Bis zum Lockdown kam Laxmi jeden Tag mit dem öffentlichen Bus aus Bhaktapur nach Boudha, um für 5-6 Stunden unsere Hausmütter in der Arbeit zu unterstützen. Sie wusch die Wäsche und half bei den Vorbereitungen für das Mittagessen und bei den Mahlzeiten.

Nun sind alle in großer Sorge, dass sich Laxmi auf dem Weg nach Boudha infizieren und dann die Kinder und das Team anstecken könnte.

Sie wird noch bis zum nepalesischen Fest Dashain im Oktober ihr Gehalt bekommen. Danach werden wir schauen, ob sie noch weitere Unterstützung benötigt.

Wir werden Laxmi sehr vermissen!

  
 
 

Hilfe für Khokana, Chisapani, Chitwan

 

 

Wir sind dankbar, dass wir mit Eurer Unterstützung so vielen Menschen gerade in Nepal helfen können, dass wir Ihnen zeigen können, dass sie nicht alleine sind in diesen Zeiten.

 

Danyabaad und Danke!

 

Ganesh Nepalhilfe e.V.

IBAN: DE04 4405 0199 0091 0295 10

BIC: DORTDE33XXX

Verwendungszweck:

Hilfe für Khokana, Name, Adresse

 

 

  
 
 

OM Klangschalen im Onlineshop

Nachdem wir letzten Monat unsere Planetenschalen in den Online Shop gestellt haben, sind nun auch unsere wunderschönen OM Schalen im Online Shop erhältlich!

 

Sie stammen aus einer der besten Klangschalenwerkstätten Nepals und arbeiten mit den Fair Trade Läden in den Niederlanden zusammen.

Wir sind sehr froh, dass wir dort direkt einkaufen können!

 

Diese Schalen eignen sich sehr gut für die Meditation, aber auch für den Schulunterricht oder in den Kindergärten. Wann immer man eine Zeit zum Innehalten schaffen möchte, unsere Klangschalen haben den schönen Klang

Die Klangschalen werden mit dem passenden Klöppel geliefert, die Klangschalenkissen findet Ihr ebenfalls bei uns im Onlineshop.

 

OM Klangschalen

https://www.ganesh-nepalhandel.com/shop/Klangschalen-OM:::84.html?MODsid=879aj3887h740agno61ldpjda3

Klangschalenkissen

https://www.ganesh-nepalhandel.com/shop/Klangschalenkissen:::59.html?MODsid=879aj3887h740agno61ldpjda3

 

 

  
 
 

Ganesh Nepalhandel - Videos

 

Beim letzten Newsletter haben wir Euch den Link für das Video über das Kinderheim geschickt.

 

Mit den heutigen Links stellen wir Euch unsere Produzenten Sanu und Anu vor:

 

Produzentin Anu

https://www.youtube.com/watch?v=EgziezKuzCA&t=16s

 

Produzent Sanu

https://www.youtube.com/watch?v=LSAh05-KbSE&t=29s

 

 

 

  


 
 

Bleibt Gesund!

 

 

Wir wünschen Euch eine gesunde und sichere Zeit,

Namaste!

 

Dori und das Ganesh Team