Namaste

 

Am 11. November wurde bei einer Videokonferenz mit vielen Nichtregierungsorganisationen und dem deutschen Botschafter in Nepal erschreckend deutlich, wie dramatisch die Lage derzeit in Nepal ist.

 

Durch den verordneten Lockdown und örtliche Einschränkungen haben sehr viele Menschen ihre Arbeit verloren. Nepal wird voraussichtlich bis zu 10 Jahre brauchen, um sich von dieser Zeit zu erholen. Was bis dahin mit den Menschen geschieht ist ungewiss. Die Selbstmordrate ist extrem gestiegen, die Gewalt in den Familien, der Alkohol- und Drogenmissbrauch sind hoch.

 

Die Frauen sind diejenigen, die das schwerste Los gezogen haben: Die meisten müssen sich nicht nur um die Kinder kümmern, die aufgrund des Lockdowns nicht zur Schule gehen können, sondern auch die Frustration, Angst und den Zorn des arbeitslosen Mannes aushalten.

 

Die nepalesische Regierung hat offiziell bekanntgegeben, dass sie keinerlei Verantwortung für die Folgen von Corona übernimmt. Das bedeutet, dass es keine wirtschaftlichen Unterstützungen geben wird. Genauso wenig werden kostenlose Tests zur Verfügung gestellt.

 

Somit ist die Bevölkerung stark auf die Hilfe von Nichtregierungsorganisationen angewiesen.

 

Deshalb sind wir Euch so dankbar für Eure Unterstützung!

  


 
 

Kinderheim

 

Unsere Kinder sind nun alle wieder zurück im Kinderheim, nachdem sie die Feiertage des Lichterfestes bei ihren Familien verbracht haben.

Es war so schön zu sehen, wie Ayush erst einmal im Garten blieb und sich die neuen Blumen anschaute!

So sehr sie ihre Zeit in den Familien genossen haben, waren sie alle glücklich, wieder mit ihren Brüdern zusammen zu sein.

  
 
 

#aktion fairwertsteuer

 

Viele von Euch kennen die #aktion fairwertsteuer, die vom Weltladen Dachverband ins Leben gerufen worden ist.

 

Dabei verzichten die Weltläden darauf, die verringerte Mehrwertsteuer von 16% an die Kunden weiterzugeben, sondern geben diese 3% in einen Fond, der zur Unterstützung von betroffenen Produzenten dient.

 

Wir sind sehr froh und dankbar, dass unser Produzent Sanu eine Unterstützung in Höhe von 2.500 Euro erhalten hat!

 

Seine Tochter Shrada hat anlässlich einer Video Konferenz mit Teilnehmer*innen des Weltladen Dachverbandes eine bewegende Dankesrede gehalten.

 

Hier findet Ihr den Link zum Video:

Shrada on Youtube

 

 

  


 
 

Hilfe für Kokhana und Chitwan

 

Seit Beginn der Pandemie unterstützen wir in dem Heimatdorf Khokana von Savithri 54 Familien mit Grundnahrungsmitteln, da es für Tagelöhner weiterhin weder auf dem Land noch in der Stadt Arbeit gibt.

 

Als uns dann Dr. Ruth Gonseth im Juni um Hilfe bat, haben wir auf unserer Mitgliederversammlung per Videokonferenz beschlossen, auch ihre Projekte im Süden Nepals mit Spenden zu unterstützen.

 

Vor ein paar Wochen ist Dr. Ruth Gonseth nach Nepal geflogen und arbeitet wieder in dem von ihr gegründeten Krankenhaus im Süden Nepals.

 

Bewegend ist ihr Bericht, den sie unserem Vorstand letzte Woche schickte.

 

Unter anderem schrieb sie:

 

...Inzwischen habe ich selber an Nahrungsmittel-Camps in

vier verschiedenen Dörfern von Madi, Chitwan, teilgenommen.

Madi liegt am Rande des Urwalds und kann nur durch eine lange Strasse durch den Urwald erreicht werden.

Dafür brauchten wir eine Spezialbewilligung.

Es war recht erschütternd wie klein die Holzhütten für ganze Familien dort sind und ihre ganze Garderobe hängt draussen an einer Schnur.

Die Bewohner waren alle Chepang, welche ja zu den ärmsten Ethnien in Nepal gehören. ...

 

 

 

  


 
 

Adventsverkauf auf Hof Sackern

 

Jeden Freitag und Samstag vor den Adventsonntagen verkaufen wir draußen vor dem Hofladen unser Kunsthandwerk.

Wir freuen uns sehr darauf, Euch dort zu sehen!

 

Hof Sackern

Albringhauser Str. 22

58300 Wetter (Ruhr)

 

Freitags von 10:00-13:00 und 15:00-18:00

Samstags von 10:00-13:00

  
 
 

Einkauf im Warenlager in Dortmund

 

Ihr könnt auch gerne unser Warenlager besuchen und dort einkaufen!

 

Anmeldungen unter:

01575-1951229 (telefonisch oder WhatsApp)

oder per Mail : info@ganesh-online.com

 

Ich freue mich auf Euren Besuch!

Dori

 

Natürlich könnt Ihr auch wie immer im Onlineshop bestellen:

 


shop.ganesh-online.com

 

 

 

 

  
 
 

Bleibt Gesund!

 

 

Wir wünschen Euch eine gesunde und sichere Zeit,

Namaste!

 

Dori und das Ganesh Team