Namaste!

 

Liebe Freunde,

die schwersten Regenfälle seit Jahren haben Nepal wieder in einen Ausnahmezustand versetzt.

Der Monsun setzte recht früh ein, schon im Mai erlebten wir die ersten Regenfälle bei unserer Reise in Nepal und noch immer ist kein Ende in Sicht.

Über 120 Menschen kamen bisher ums Leben, knapp 50.000 Häuser sind überschwemmt worden und Tausende sind auf der Flucht.

Besonders betroffen sind der Süden von Nepal, der Terai, und der Westen des Landes.

Dennoch hat die Regierung keinen Notstand ausgerufen.

Diese Umweltkatastrophe stürzt Nepal wieder in ein Chaos.

Durch verschüttete Straßen sind ganze Gebiete und Regionen nicht erreichbar,  Lebensmittelpreise steigen und die medizinische Versorgung der Menschen in den betroffenen Gegenden ist oft unmöglich.

  


 
 

Besuch der Kolpinggruppe

 

Wie schon im letzten August bekam das Kinderheim auch dieses Jahr wieder Besuch von einer Kolpinggruppe. Die Kolping Jugendgemeinschaftsdienste bieten Workcamps in vielen Ländern an, bei denen Interessierte in Projekten für 3 Wochen mitarbeiten und danach für eine Woche das Land bereisen können.

(www.kolping-jgd.de)

 

Letztes Jahr hat die Gruppe Spielgeräte aus Bambus gebaut, dieses Jahr gab es die Herausforderung, mit den Vorarbeiten für unseren kleinen Häuschenbau mit zwei weiteren Räumen und einem Badezimmer zu beginnen!

 

So wurde der alte Schuppen auf dem Grundstück abgerissen, Büsche gerodet und der Boden für das Fundament vorbereitet. Die Arbeiten mussten immer wieder unterbrochen werden, da der Monsunregen eine Arbeit unmöglich machte.

 

Es ist unglaublich was die 6 Teilnehmer der Gruppe erreicht haben, wir sind dankbar, dass sie uns so unterstützt haben!

 

Auch möchten wir all unseren Freunden danken, die uns spontan für den neuen Häuschenbau so großzügig gespendet haben!

  



 
 

Nepalreisen 2018

Wir sind überwältigt über Euer Interesse an unseren Gruppenreisen nach Nepal!

Die Reise im März 2018 hat nur noch zwei freie Plätze und auch die September und Oktoberreise sind schon gut gebucht, da wir bewusst mit einer kleinen Gruppe von max. 10-12 Teilnehmern reisen werden.

 

Mit unserem sehr individuellen Programm aus Kultur, Besuch von fair geführten Werkstätten und sozialen Projekten möchten wir Euch Nepal nahebringen. Wir besuchen die Menschen und Akteure des fairen Handels und werden viel Zeit für Gespräche und Begegnungen haben. Neben Behindertenwerkstätten und einer Schule, die wir seit dem Erdbeben finanziell beim Aufbau unterstützen, werden wir unser Kinderheim besuchen und die Kinder und das Team kennenlernen können!

 

Wenn Ihr Interesse habt, an einer der Reisen teilzunehmen, bitte schreibt uns an

info@ganesh-online.com

Wir freuen uns auf Eure Mail!

  


 
 

Himalayatag 2018

Der Vorverkauf für die Tickets bei Eventim und im Internet hat begonnen!

 

Wir freuen uns über die Vorträge und Berichte von drei hochkarätigen Referenten am 04. Februar 2018 anlässlich des 6. Himalayatages in der Rudolf-Steiner-Schule Dortmund.

 

Mit Andreas Pröve, Hans Thurner und Rüdiger Nehberg wird es ein Tag voller Abenteuer, Spannung und Unterhaltung werden!

 

12:00 Myanmar - Zauber eines goldenen Landes mit Andreas Pröve

https://www.eventim-light.com/de/shop/5992cbb5efb1120423246f30/de/event/5992db919ce7dc044cc175f8/

 

15:30 NEPAL - Menschen, Berge, Götter mit Hans Thurner

https://www.eventim-light.com/de/shop/5992cbb5efb1120423246f30/de/event/5996861a9ce7dc044cc17ef5/

 

18:30 Querschnitt durch ein aufregendes Leben mit Rüdiger Nehberg

https://www.eventim-light.com/de/shop/5992cbb5efb1120423246f30/de/event/59968dc9efb1120423247844/

 

 

Über das weitere Programm des 6. Himalayatages informieren wir Euch im nächsten Newsletter!

 

 

 

  



 
 

Besucht uns!

Wenn Ihr mit uns persönlich über Nepal sprechen oder noch mehr erfahren möchtet, könnt Ihr uns auf den folgenden Veranstaltungen besuchen

 

Sonntag, 03. September 2017

10 Jahre Mondo mio

Kindermuseum im Westfalenpark

12:00-16:00

 

Samstag, 02. September und Sonntag, 03. September 2017

Gemeinschafts-Ausstellung des KTR

(Internationaler Klub für tibetische Hunderassen e.V.)

Schützenhalle Werl-Westönnen

Mawicker Weg 8

59457 Werl-Westönnen

 

Donnerstag, 07. September bis Sonntag, 10. September 2017

Fair Friends

Dortmunder Westfalenhallen

Halle 2

Stand 2.B38

 

Samstag, 16. September 2017

Stand mit dem Eine-Welt-Stand

am evangelischen Gemeindehaus am Markt

44225 Dortmund-Hombruch

9:00-13:00

 

Weiterhin kann ganzjährig eine Auswahl unserer Produkte im ConcordiArt am Borsigplatz in Dortmund erworben werden.

www.concordiart.de

  




 
 

Eure Hilfe kommt direkt an!

 

Dankt Euch für Eure Spende! 

 

Ganesh Nepalhilfe e.V.

IBAN:DE04 4405 0199 0091 0295 10

BIC: DORTDE33XXX

Verwendungszweck: Kinderheim, Name, Adresse

 

Die Adresse ist wichtig, damit wir Euch die Spendenbescheingungen zustellen können.

 

Bitte leitet unsere Newsletter weiter, erzählt von unserer Arbeit oder besucht uns auf facebook.

 

www.facebook.com/ganeshnepalhilfe

  
 
 

Namaste

Wir alle wünschen Euch einen schönen Sommer!

Liebe Grüße aus Nepal und Deutschland

Savithri, Barsha, Sunita, Jiten, Jiwan und Rajan

Dori, Thomas, Till und Christa