NAMASTE!

 

Liebe Freunde,

In den letzten Newlettern hatte ich Euch von den Schwierigkeiten  in Nepal berichtet, 

Wir haben versucht, für Shanti Sewa in Nepal eine Lösung für den Konflikt mit Shanti Leprahilfe zu finden.

Inzwischen berät ein Mediator die Station, ein weiterer nepalesischer Verein ist treuhänderisch eingesetzt worden und arbeitet an einer Umstrukturierung in Verwaltung und Station.

Diese Vereinbarung gilt zunächst bis Juli 2014.

Wir hoffen, dass durch die Mitwirkung aller Beteiligten nun Ruhe und Struktur in das  Shantiprojekt kommen werden!

 

 

FAIR TRADE AND FRIENDS

Schon diesen Freitag beginnt die  Fa!R 2013 in den Westfalenhallen in Dortmund.

Mit noch mehr Ausstellern zum Thema  Handel, nachhaltiger Tourismus, Leih- und Tauschbörsen und natürlich Kunsthandwerk wird die Messe noch attraktiver sein!

Wir freuen uns, Euch in diesen Tagen an unserem Stand in der Halle 2N begrüßen zu dürfen! 

Auch werde ich am Freitag, den 06. September von 16:00-16:30 im Infoshop in Halle 2 über unsere Arbeit in Nepal berichten. Unter dem Titel: PROJEKT GANESH - Helfen und Handeln in Nepal 

Zusammenarbeit mit beschützenden Werkstätten und Kooperativen 

werde ich Euch mit neuen Fotos und Produkten unsere Arbeit vorstellen können!

 

Öffnungszeiten der FA!R:

Freitag 06.09. und Samstag 07.09.: 10:00-18:00

Sonntag 08.09.: 10:00-17:00

 

 

Der Ganeshkeller ist geöffnet!

 

Hohe Str. 19, 44139 Dortmund im Innenhof von 10:00-14:00

An diesen Terminen sind wir für Euch da:

SAMSTAG, 14. SEPTEMBER 2013

SAMSTAG, 21. SEPTEMBER 2013

SAMSTAG, 05. OKTOBER

SAMSTAG, 19. OKTOBER

Wir freuen uns auf Euren Besuch!

 

 

Einladung vom Dortmunder Zentrum für tibetischen Buddhismus!

Das Dortmunder Zentrum für tibetischen Buddhismus freut sich auf einen der wahrhaft großen, authentischen Meister des tibetischen Buddhismus.

Seine Eminenz Garchen Rinpoche ist einer der wichtigsten Meister der
Drikung-Kagyü-Tradition. 1936 in Nangchen Kham geboren, ist er schon in
jungen Jahren erkannt und inthronisiert worden. Mit 22 Jahren wurde er aus
seinem 3-Jahres-Retreat herausgerissen und für 20 Jahre in einem chinesischen
Arbeitslager interniert. Im Gefängnis empfing er von Khenpo Münsel Rinpoche
Dzogchen-Belehrungen und praktizierte heimlich.

Seit 1997 besucht Rinpoche den Westen und gründete mehrere Drikung Zentren.
Er bereist unermüdlich die verschiedenen Zentren und Klöster in Asien, Amerika und Europa.
Aufgrund seiner außergewöhnlichen Realisation und seines allumfassenden
Mitgefühls verkörpert Garchen Rinpoche spürbar und authentisch die grundlegenden
Aussagen des Buddhismus.

Öffentlicher Vortrag, Freitag 04. Oktober 2013; 18:30 - 20:00 
"Wie man durch die Praxis von Liebe und Mitgefühl im Alltag Glück erlangt"

Georgschule, Mergelteichstr. 63, 44225 Dortmund

Eintritt Euro 12,00, ermäßigt Euro 10,00

Filmbeitrag siehe:


Wir freuen uns auf Euren Besuch in der Georgschule Dortmund.

Euer Vorbereitungsteam

Drikung Gar Phuntsok Ling
Zentrum für tibetischen Buddhismus
http://www.gar-phuntsokling.de
Humboldtstr. 57 (in der Einfahrt)
44137 Dortmund

Telefon: +49 231 4467950
Telefax: +49 231 4467949
E-Mail: info@gar-phuntsokling.de    

Wellinghofer Str. 117  |  D-44262 DORTMUND  |  TEL. +49 231 20 65 08 93  |  info@ganesh-nepalhandel.com DATENSCHUTZ  |  IMPRESSUM